Home Navigationspfeil Konzert 2019

Konzertprogramm

Konzertprogramm

Klänge der Freude

Unter dem Motto

Klangraum Kirche

präsentiert der Männerchor MGV Nottuln am

Sonntag, 31. März 2019, um 17:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus in Nottuln

ein weit gespanntes Chormusikprogramm. Dieser 4. Fastensonntag ist ein besonderer. Er wird in Erwartung des Osterfestes auch Freudensonntag, Laetare, genannt.

Unter der Leitung von Chordirektor Michael Tegethoff erklingen Werke vom 18. bis ins 21. Jahrhundert mit u.a. Kompositionen von G. Bizet „ Agnus Dei“, W.A.Mozart „Ave Verum“, D. Bortnianski „ Ich bete an die Macht der Liebe“, K. Kreutzer „Schäfers Sonntagslied“, T. Giordani „Caro mio ben“. Vertreten sind aber auch zeitgenössische Komponisten mit R. Lovland „You raise me up“ oder S. Nilsson „Gabriellas Song“ aus dem Film -Wie im Himmel- und der wohl bekannteste europäische Gospelkomponist T. W. Aas mit „Santo“ Zum Schluss erklingt im großen Chor die bekannte Hymne „Klänge der Freude“, besser bekannt unter dem Titel „Land of Hope and Glory“ aus Sir E. Elgars berühmten March No. 1 Pomp & Circumstance. Der deutsche Text stammt von Willy Trapp.

Mitwirkende

Neben dem MGV Nottuln wirken an diesem Konzert der Gesangverein Konstantia aus Hamm und der MGV Westtünnen mit. Die Orgel spielt Kantor Heiner Block, Solist ist Michael Zumbusch vom MGV Nottuln.

Über 100 Sängerinnen und Sänger unterstützt durch die einmalige Akustik von St. Martinus lassen die Kirche zu einem von Klängen erfüllten Raum werden.

Einlass ist ab 17:00 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

© CMBasic.de